begleitende Kinesiologie, der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit

 

Nach einem Schreck bekommt man "weiche Knie". Ein Gefühl, das jeder kennt, denn ein solcher Schreck ist für die Muskeln "Stress" und schwächt sie. Eine gute Nachricht oder Freude hingegen geben Kraft - man möchte "vor Freude in die Luft springen". Nach diesem Prinzip, dem Feststellen des Stresses über den Muskel, funktioniert die Kinesiologie.
Die Kinesiologie-Methode "Three in One", verhilft Ihnen zu Selbstbewusstsein, den Sinn für Ihren eigenen Wert und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wiederzuerlangen. "Three in One" bedeutet, Körper, Geist und Seele (="3 in 1") wieder in Einklang zu bringen. In einer kinesiologischen Sitzung wird eine bestimmte Blockade indentifiziert und auf das Alter zurückgeführt, in dem die Ursache für das Problem der Gegenwart liegt. 

So werden Schwierigkeiten und alte Glaubenssätze, die unser Leben behindern, aufgespürt, korrigiert und für immer verabschiedet.

Kinesiologie hilft bei folgenden Themen:

  • Mobbing
  • Furcht, Verzweiflung, Mutlosigkeit (z.B. Flug- und Höhenangst, Platzangst, Phobien vor Spinnen, Hunden etc.)
  • Lösen der emotionalen Ursache von Schmerz
  • Suchtverhalten (Nikotin, Alkohol, Nahrung ...)
  • Lernschwächen und Schulstress
  • Stottern und Unsicherheit
  • Beziehungsprobleme
  • schwierige Familienereignisse
  • Abschied nehmen (Trauer)
  • Entfaltung der Kreativität
  • Steigerung persönlicher Fähigkeiten

 

So öffnen sich neue Wahlmöglichkeiten und bisher vermiedene Lebensbereiche können wieder erfolgreich gemeistert werden.