Wer gibt die Orientierung vor? Oder ist es die eigene Wahl? beenden Sie ihren Eierlauf.


Eine Person, die einen Eierlauf macht, wird in eine Wirkung versetzt:

  • führt keine gleich bleibende, eindeutige Kommunikation
  • ist oftmals unsicher
  • orientiert sich an dem Raum, der ihr zugewiesen wird
  • fühlt sich leichter verwirrt
  • ist verstärkt fremdbestimmt
  • hat Angst vor Fehlschlägen
  • ist geschwächter und untergeordnet
  • wirkt wechselhafter auf ihr Gegenüber
  • ist für andere oft nicht verstehbar
  • muss seine Identitäten wechseln können
  • ist eher unsicherer.

Eine Person die einen Standpunkt hat und keinen Eierlauf macht:

  • verhält sich ursächlich (als Ursache) hat eine klare, konkrete und fassbare Kommunikation
  • nimmt eine feste, bestimmbare Position und Größe im Raum ein
  • ist glücklicher und erfolgreicher
  • ist aufrecht und charakterfest
  • schafft Klarheit und ist dabei begeistert
  • ist selbst bestimmt und selbständig
  • hat Freude am Erfolg
  • ist kraftvoller und unabhängiger
  • ist berechenbar und berechnet selbst
  • ist in ihrem Handeln vorhersagbar
  • ist ein Individuum ( einzigartig )
  • hat viel mehr positives Charisma ( positive Ausstrahlung )